Trachtenverband gratuliert neuen Ehrenlandesschützenmeister

19.06.2019 17:27 von Anton Hötzelsperger

Elf Jahre stand Wolfgang Kink an der Spitze des Bayerischen Sportschützenverbandes (mit 4.558 Vereinen und knapp einer halben Million Mitglieder in Bayern). Im Rahmen der turnusgemäßen Neuwahlen übergab er dieses Amt an Christian Kühn. Für die stets gute und kameradschaftliche Zusammenarbeit innerhalb der Bürgerallianz Bayern bedankten sich Landesvorsitzender Sebastian Friesinger (li.) vom Bayernbund, Landesvorsitzender Max Bertl (2. v.re.) vom Bayerischen Trachtenverband sowie Rolf Baron von Hohenau (re.), Präsident des Bundes der Steuerzahler Bayern. Zugleich gratulierten sie Wolfgang Kink zur Ernennung zum Ehrenlandesschützenmeisters des BSSB.

Foto: Bayerischer Sportschützenbund

Zurück