Aktuelle Informationen im Bayerischen Trachtenverband

Huosigau

Aktivwertungsplattln im Huosigau am 09.11.2019

Jeder, der scho moi an Bericht schreibn hat miassn, kennt des Gfui …

Bayer. Trachtenverband: von links: Stv. Landesvorsitzender Peter Eicher, Landesschriftführerin Hildegard Hoffmann, Brigitte Raab mit Tochter Anna-Maria Schulze und Landesvorsitzender Max Bertl.

33. Obb. Fest-Täg-Kalender vorgestellt - ab jetzt erhältlich

Bereits zum 33. Mal gibt es im Jahr 2020 einen Oberbairischen-Fest-Täg- und Alt-Bräuch-Kalender vom Raab-Verlag aus Iffeldorf.

Donaugau

Draufg'haut und Durchdraht...

dazu hatten Vorplattler und Deandlvertreterinnen des Donaugau-Trachtenverbandes in das Trachtenheim nach Gerolfing eingeladen. Die Veranstaltung wurde bereits zum vierten Mal abgehalten und ist bei den Schuhplattlern sehr beliebt.

Verbandszeichen

Sachausschusssitzung Schuhplattler und Volkstanz

Wochenendtagung und Landesball in Vorbereitung

Gauzeichen

Viel Begeisterung bei heimischer Volksmusik

Eine große Vielfalt fränkischer Volksmusik begeisterte die Besucher

Brauchtumswarteversammlung

Brauchtumswarteversammlung Bayr. Inngau

 Brauchtumswarteversammlung mit Nachtwächterführung in Rosenheim

Eindrücke vom Besuch des Bayerischen Trachtenverbandes im Bayerischen Landtag

Trachtler-Besuch im Bayerischen Landtag

Auf Einladung der Landtagspräsidentin Ilse Aigner

Oberlandler Gau

Fuchspelz gehört zur Tracht -

In Kreuth findet jedes Jahr die älteste Leonhardifahrt Bayerns statt. Dabei stehen Tradition und Werte im Vordergrund. Dieses Jahr nahm nach Franz Josef Strauß erstmals wieder ein Ministerpräsident an der Leonhardifahrt teil. Sehr verbunden mit den Traditionsveranstaltungen ist Landtagspräsidentin Ilse Aigner. „Immer wieder nimmt sie an den verschiedenen Brauchtumsveranstaltungen teil. Man merkt, dass sie mit unserer Heimat und unserer Brauchtumspflege verbunden ist.“, so Vorstand des Oberlandler Gauverbandes, Hans Schwaiger.

Jugendsingen

Kleine Sänger und Musikanten ganz groß!

Am vergangenen Sonntag, 10.11.2019, kamen die jungen Musikanten und Sänger in Kirchstiegl zum Jugendsingen und –musizieren des Oberlandler Gauverbandes zusammen. Die beiden Musikwarte Bernhard Lederer und Regina Poensgen stellten mit den angemeldeten Gruppen ein abwechslungsreiches Programm zusammen. In zwei Durchgängen zeigten die Nachwuchsmusikanten was sie in den letzten Monaten einstudiert und geübt hatten.